Die Cauchoistaube ist in drei grundlegenden Zeichnungsvarianten bekannt. Zum Ersten sind dies die geschuppten Farbenschläge, zum Zweiten die bindigen und zum Dritten die einfarbigen Farbenschläge. Besondere Markenzeichen sind der rein weiße Unterrücken sowie der als Bavette bezeichnete weiße Halbmond auf dem Vorderhals. Bei den geschuppten und bindigen Zeichnungsvarianten darf dieser fehlen.

Von leuchtend bis pastellfarbig, von zart bis kontrastreich bietet die Cauchoistaube recht unterschiedliche Farbvarianten, die z.T. einmalig in der Taubenwelt sind. Damit dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Im folgenden sehen Sie einen Überblick aller Farbenschläge. Klicken Sie auf eine Kategorie um Bilder der Farbenschläge zu sehen.